Wo finde ich ein iPhone OpenGL ES-Beispiel, das auf Berührungen reagiert?

Ich möchte ein iPhone OpenGL ES-Beispiel finden, das auf Berührung reagiert. Idealerweise würde es diese Anforderungen erfüllen:

Zeigt ein 3D-Objekt in der Mitte des Bildschirms wie einen Würfel anOrdnet den Würfeloberflächen eine Textur zuSollte die Kamera um den Würfel bewegen, während Sie Ihren Finger ziehenSollte die Kamera durch Drücken auf den Würfel vergrößern und verkleinernHat optional einen Hintergrund hinter dem Würfel, der sich um die Rückseite der Kamera legt (dies könnte beispielsweise den Effekt hervorrufen, dass sich der Würfel im Raum befindet).

Hat jemand ein oder mehrere Beispiele gesehen, die dies können oder zumindest den Würfel mit der Textur rendern?

Antworten auf die Frage(6)

Ich habe keinen Beispielcode für diese Aufgabe gefunden, aber hier ist ein Tutorial über dieiPhone Touch API. Mit dem Code von dort sollten Sie in der Lage sein, auf Berührungsereignisse zu reagieren. Die Grafiken finden Sie unterDiese Seite das enthält verschiedene OpenGL ES-Beispiele.

Sieht so aus, als müssten Sie die UIResponder-Schnittstelle implementieren:

http://developer.apple.com/library/ios/#documentation/uikit/reference/UIResponder_Class/Reference/Reference.html

Klingt so, als würden Sie nach mehr als einem Beispiel suchen:

Die XCode-Vorlage "OpenGL ES Application" erledigt dies.DieseNeHe für iPhone Tutorial Textur ordnet einen Würfel.Dafür benötigen Sie dieArcball-Algorithmus. Danke, NeHe.Warum platzieren Sie Ihre Szene nicht in einem Zylinder mit Texturabbildung?
Noch einmal,NeHe zur Rettung. Schläft dieser Typ jemals?

Bitte!

 Jamey McElveen02. Juli 2009, 20:45
Gutes Zeug, über das ich das Beispiel arbeiten lasse.
 Rhythmic Fistman02. Juli 2009, 22:10
Ausgezeichnet. Ich akzeptiere das Kopfgeld gnädig.
Lösung für das Problem

Meine iPhone-AnwendungMoleküle hat seinen Quellcode zur Verfügung über eine BSD-Lizenz. Mithilfe von OpenGL ES wird eine molekulare Struktur gerendert, indem die Struktur mit einem einzigen Tastendruck gedreht wird, eine Kneifbewegung zum Zoomen ausgeführt und zwei Finger gleichzeitig bewegt werden, um über das Molekül zu schwenken. Leider werden noch keine Texturen für das Rendering verwendet.

Ich dokumentiere einige der Dinge, die ich über OpenGL ES gelernt habeHier undHier.

 Jamey McElveen02. Juli 2009, 20:44
Danke werde das versuchen
 Jamey McElveen01. Juli 2009, 05:16
Ich werde es weiter versuchen müssen, aber momentan kann ich die Moleküle nicht herunterladen, um sie zu kompilieren. Ich hatte gehofft, es in 3.0 zum Laufen zu bringen, aber ich kann nicht 3.0 oder 2.0 zum Kompilieren bringen. Vielen Dank,
 Brad Larson01. Juli 2009, 18:35
Welche Fehler bekommen Sie? Auf jeden Fall ist hier ein Link zu einer vorläufigen Version, die mit dem 3.0 SDK kompiliert wird:sunsetlakesoftware.com/sites/default/files/…

Ein Beispiel für OpenGL ES-Code, der auf Berührungsereignisse reagiert, finden Sie inGLPaint Beispielcode von Apple.

Ihre Antwort auf die Frage