Windows Phone Emulator-Fehler, Hyper-V-Komponenten werden nicht ausgeführt, Windows 8.1 wird in Windows Azure gehostet

Umgebung:

Windows 8.1 Enterprise 64-bit hosted in Windows Azure
Visual Studio Ultimate 2013 (Update 2)

Beim Versuch, eine sehr einfache Telefon-App auszuführen, wird die folgende Fehlermeldung angezeigt. Ich weiß, dass MS angibt, dass eine VM-in-VM-Umgebung nicht unterstützt wird, aber ich weiß, dass sie funktionieren kann. Hat jemand Erfolg damit gehabt? Jede Hilfe wird sehr geschätzt.

Windows Phone Emulator

The Windows Phone Emulator wasn't able to ensure the virtual machine was running:

Something happened while starting a virtual machine: 'Emulator WVGA 512 MB.' failed to start.
(Virtual machine ID CADD6546-129A-4683-9A2D-52EAE777E888)

The Virtual Machine Management Service failed to start the virtual machine 'Emulator WVGA 512 MB.'
because one of the Hyper-V components is not running
(Virtual machine ID CADD6546-129A-4683-9A2D-52EAE777E888).

Bevor der Fehler angezeigt wird, gibt der Emulator die folgenden Bildschirmmeldungen aus:

Loading ... 

The Windows Phone OS is starting ...

Und dann der Fehler. Von allen verfügbaren Hyper-V-Diensten wird nur der Hyper-V-Verwaltungsdienst für virtuelle Maschinen ausgeführt.

Vielen Dank,

Chris

 joslackMSFT23. Juni 2017, 00:37
Azure aktiviert die verschachtelte Virtualisierung (und das Hyperthreading) inDV3 und Ev3 VMs. Nach der Freigabe sollten Sie mit diesen VMs den Windows Phone Emulator problemlos ausführen können. Corey Sanders hat eine schnelleVideo Demo zeigen.

Antworten auf die Frage(3)

Lösung für das Problem

Mware Player. Was ich tun musste, um das Problem zu lösen, war Folgendes:

Aktivieren Sie das Kontrollkästchen "Intel VT-x / EPT oder AMD-V / RVI virtualisieren" in den Prozessoreinstellungen Ihrer VM

Fügen Sie die Zeile "hypervisor.cpuid.v0 = FALSE" in die Datei "Windows 8 x64.vmx" ein (fügen Sie sie zwischen Zeile 5 und 6 ein).

Sollte gut funktionieren

 Benjol15. Apr. 2016, 11:43
Doh! Sie müssen Hyper-V als Betriebssystem auswählen (in vmware-> Verwalten-> Einstellungen-> Optionen, wenn die VM ausgeschaltet ist):youtube.com/watch?v=rBPPkhkSHRU (Hinweis: Ich habe dies in W10 nicht ausprobiert, sondern bin auf W8.1 zurückgefallen.)
 Benjol11. Apr. 2016, 10:31
Funktionierte bei mir nicht (zugegebenermaßen unter Windows 10 unter VMware). Wenn ich die VMX-Datei ändere, wird der Fehler "BIOS des Computers überprüfen" angezeigt :(

um den Emulator in VMware Fusion auf meinem MacBook Pro richtig zum Laufen zu bringen. In Fusion befinden sich die Einstellungen im Abschnitt "Prozessoren und Speicher". Sie müssen den Abschnitt "Erweitert" unten öffnen und das Kontrollkästchen "Hypervisor-Anwendungen für diese virtuelle Maschine aktivieren" aktivieren. Nachdem dies erledigt war, musste ich auch die .vmx-Datei öffnen und die Zeile "hypervisor.cpuid.v0 =" FALSE "" hinzufügen. Ursprünglich habe ich von SO kopiert und eingefügt, und die VM hat beim Booten einen Fehler ausgegeben. Es stellte sich heraus, dass "Ich habe um FALSE herum hinzugefügt, dass es keine normalen Anführungszeichen waren. Als ich das reparierte, wurde die VM gebootet und der Emulator lief einwandfrei unter Fusion. Danke für die großartigen Informationen!

Ihre Antwort auf die Frage