PostgreSQL mit SQL Developer-Problem

Ich habe meine JDBC-Treiber von Drittanbietern für PostgreSQL hinzugefügt. Die Registerkarte wird angezeigt.

Nachdem ich jedoch Benutzername / Kennwort und Hostname / Port eingegeben und anschließend Datenbank auswählen ausgewählt habe, wird Folgendes angezeigt:

Failure -FATAL: database "user1" does not exist

Hat noch jemand dieses Problem?

Der JDBC-Treiber, den ich verwende, istpostgresql-8.4-701.jdbc4.jar.

 JB1117. Jan. 2014, 21:53
Der Benutzer ist ordnungsgemäß in der postgresql-Datenbank eingerichtet. Ich verbinde mich mit demselben Benutzer aus anderen SQL-Tools wie WinSQL und einer Java JDBC-App. Die Postgresql-Verbindung wurde kürzlich zu Oracle SQL Developer (meinem bevorzugten SQL-Tool) hinzugefügt, funktioniert aber aus irgendeinem Grund nicht.
 Neets22. Jan. 2015, 10:06
SQL Developer 4.1 verhält sich immer noch genauso
 Craig Ringer18. Jan. 2014, 02:45
Sieht mir nach der Datenbank aususer1 ist nicht vorhanden.Versuchen Sie es zu erstellen.
 carexcer17. Jan. 2014, 19:20
Wo hast du user1 erstellt? Auf Postgresql oder Orakel? Möglicherweise müssen Sie diesen Benutzer in beiden haben.
 IMSoP18. Jan. 2014, 02:53
Eine Verbindung zu PostgreSQL erfolgt immer zu einer bestimmten Datenbank, im Gegensatz zu anderen DBMS, bei denen Sie eine Verbindung zu einem Server herstellen und dann die Datenbank auswählen können, mit der Sie arbeiten möchten. Wenn Ihre Konfiguration keine Datenbank angibt, geht PostgreSQL von einer Datenbank aus, die nach dem Anmelden des Benutzers benannt ist. In diesem Falluser1. Gibt es eine Option, um eine anfängliche Datenbank für die Anmeldung auszuwählen?

Antworten auf die Frage(2)

funktioniert SQLDevelopper 4.1 mit dieser Problemumgehung:

username: testuser
password: mypass
Host: 127.0.0.1:1234/testdb?
Port: 1234

Vergessen Sie nicht das "?" Charakter. Dann wird Datenbank auswählen verfügbar und die Verbindung funktioniert.

Vielen Dank an Piperopoulos, der mir in diesem Beitrag geholfen hat:Oracle SQL Developer und PostgreSQL

Beachten Sie, dass Schema und Tabellen von SQLDevelopper nicht aufgelistet werden. Sie können diese Anforderung verwenden, um sie manuell aufzulisten:

select * from pg_catalog.pg_tables;
 Alkalyne25. März 2015, 09:58
Es funktioniert, danke

r1, um zu überprüfen, ob der Benutzer existiert

 JB1125. Jan. 2014, 21:27
Der Benutzer ist eingerichtet.
 JB1125. Jan. 2014, 21:30
Ich ließ den DBA einen Dummy-DB mit dem gleichen Namen wie der Benutzer erstellen. Das Ergebnis war, dass ich endlich die DB auswählen und verbinden konnte. Die Verbindung enthält jedoch keine Informationen wie Tabellen, Ansichten usw. Ich kann SQL-Abfragen ausführen und Ergebnisse abrufen, aber das ist es. Wir halten Sie über unsere zukünftigen Fortschritte in dieser Ausgabe auf dem Laufenden.

Ihre Antwort auf die Frage