Eclipse Android Plugin - libncurses.so.5

Ich habe große Probleme mit der Installation von ADT (Android Dev Tools) auf Eclipse unter Fedora 16 OS (64-Bit).

Eclipse selbst läuft gut.

Wie angewiesen, habe ich zuerst das reguläre Android SDK, das Toolkit auf Betriebssystemebene, installiert. Das lief reibungslos und ich konnte die Android-App innerhalb des Tools-Verzeichnisses verwenden.

In Eclipse war es etwas schwieriger, da ich zuerst GWT oder Google-bezogene Tools installieren musste, für die ein zentrales Eclipse Indigo-Update von WST erforderlich war. Schließlich wurde bei der ADT-Installation ein Erfolg gemeldet.

Bei jedem Öffnen von Eclipse erhalte ich jedoch eine Vielzahl von Popups in Bezug auf libncurses.so.5 und das folgende Protokoll:

<code>[2012-04-04 02:06:35 - adb] /opt/android-sdk-linux/platform-tools/adb: error while loading shared libraries: libncurses.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory
[2012-04-04 02:06:35 - adb] 'adb version' failed!
/opt/android-sdk-linux/platform-tools/adb: error while loading shared libraries: libncurses.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory
[2012-04-04 02:06:35 - adb] Failed to parse the output of 'adb version':
Standard Output was:

Error Output was:
/opt/android-sdk-linux/platform-tools/adb: error while loading shared libraries: libncurses.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory

[2012-04-04 02:06:35 - adb] /opt/android-sdk-linux/platform-tools/adb: error while loading shared libraries: libncurses.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory
[2012-04-04 02:06:35 - adb] 'adb version' failed!
/opt/android-sdk-linux/platform-tools/adb: error while loading shared libraries: libncurses.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory
[2012-04-04 02:06:35 - adb] Failed to parse the output of 'adb version':
Standard Output was:

Error Output was:
/opt/android-sdk-linux/platform-tools/adb: error while loading shared libraries: libncurses.so.5: cannot open shared object file: No such file or directory
</code>

Wenn ich versuche, den Android SDK-Manager (unter Window) zu öffnen, wird das Plugin geöffnet, aber das Fenster hat nirgends eine Schaltfläche zum Schließen (anders als die gleiche auf Betriebssystemebene, die auch gleich aussieht), sodass der einzige Ausweg besteht Dazu müssen Sie die Eclipse-PID finden und töten.

Antworten auf die Frage(7)

DieseTipp von Tim Mattisons Blog tat es für mich unterDebian Wheezy:

<code>sudo apt-get install lib32ncurses5 lib32stdc++6
</code>

./adb: Fehler beim Laden der gemeinsam genutzten Bibliotheken: libncurses.so.5: Datei mit gemeinsam genutzten Objekten kann nicht geöffnet werden: Keine solche Datei oder kein solches Verzeichnis

hat folgendes gemacht:

<code>yum install ncurses ncurses-devel ncurses-libs ncurses-libs.i686   ncurses-devel.i686 
</code>

Und das Problem wurde behoben.

<code>yaourt -S multilib/lib32-ncurses
</code>

ArchLinux

 Oin27. Okt. 2012, 12:26
Das OP bat um Fedora-Informationen
 Jason Axelson30. Mai 2013, 22:46
@Oin Dies ist der erste Thread, der für "android ncurses 5 so error" angezeigt wird, sodass er auch für andere Distributionen / Verpackungssysteme relevant ist.
 Anuran Barman25. Feb. 2018, 07:49
Ich versuche FFMPEG für Android zu kompilieren. Jetzt installiert Ihr Befehl die Version 6 der Bibliothek, obwohl FFMPEG möglicherweise Version 5 erfordert. Wie installiere ich Version 5 davon?

Das hast du wahrscheinlich nichtlibncurses5 Eingerichtet. Versuchen

<code>rpm --install ncurses-libs
</code>
 Diego Torres Milano04. Apr. 2012, 23:10
adb nutzt die 32bit pakete, denke ich ...
 amphibient06. Apr. 2012, 22:59
yum installiere ncurses-libs.i686 libstdc ++. i686 libgcc.i686
 amphibient04. Apr. 2012, 19:02
Ich habe libncurses5 [root @ t520 init.d] # yum installiert ncurses-libs.x86_64 Geladene Plugins: langpacks, presto, refresh-packagekit Einrichten des Installationsprozesses Paket ncurses-libs-5.9-2.20110716.fc16.x86_64 bereits installiert und aktuell version Nichts zu tun

<code>$ sudo apt-get install libncurses5:i386
</code>

ia32-libs installiert unnötige Bibliotheken.

 AlexR14. Juni 2013, 09:00
Das hat mir auf Ubuntu geholfen
 corazza01. Juli 2013, 22:36
Hat es für mich gelöst. Ich führe hier Debian aus.
 Aron Elias Herrera Ponte04. Sept. 2013, 17:19
Danke, es hat mir in Ubuntu 12.04 64bit geholfen

weil Android SDK eine 32-Bit-Anwendung ist und einige gemeinsam genutzte 32-Bit-Bibliotheken erfordert.

Ich hatte das gleiche Problem auf Ubuntu 64-Bit und behoben mit:

<code>$ sudo apt-get install ia32-libs
</code>
 Ajax19. Nov. 2012, 05:20
du überschreibst deine vorhandenen ncurses nicht, du fügst lediglich lib32ncurses5 (und Freunde) hinzu
 vsekhar29. Apr. 2012, 02:12
Dies ist ein Übermaß von etwa 40 Libs und 240 MB. Siehe die drei spezifischen Bibliotheken, die in der Antwort von foampile benötigt werden
 iomartin15. März 2013, 15:40
Sie können nursudo apt-get install libncurses5:i386 die benötigte Bibliothek zu installieren - viel leichter alsia32-libs
 GTodorov25. Nov. 2012, 19:40
@sourcerebels Danke Buddy, dies hat mein fehlendes libncurses-Problem für BitchX in Ubuntu 12.04 LTS behoben :)
 Geppettvs D'Constanzo18. Apr. 2013, 19:25
OK. Dies macht den Trick auf Ubuntu 12.04.2 LTS und ich stimme zu, ein riesiger Download, aber es funktioniert. Vielen Dank!
 sourcerebels29. Apr. 2012, 08:50
Sie sind in Ordnung, so mi upvote ist für Ihren Kommentar. Aber es löst das Hauptproblem und das war die Lösung, die ich verwendet habe. Ich kann apt-get install libncurses einfach nicht ausführen, da es bereits installiert ist.
Lösung für das Problem

<code>yum install ncurses-libs.i686 libstdc++.i686 libgcc.i686
</code>
 baskinomics01. Juli 2013, 05:36
@vsekhar Ihr Fix funktioniert auch für Ubuntu 13.04 64-Bit.
 Cheezmeister07. Mai 2013, 04:55
Bogen:pacman -Syv lib32-libstdc++5 lib32-ncurses lib32-gcc-libs :)
 vsekhar29. Apr. 2012, 02:07
Und für Ubuntu:apt-get install lib32ncurses5 lib32stdc++6  (lib32gcc1 wird als Abhängigkeit eingezogen)
 njzk208. Aug. 2013, 17:06
ziemlich erstaunt, wie ich nach dem Umstieg auf 64 Bit zum Kompilieren von Android 4.2 eine ganze Menge 32-Bit-Versionen von Bibliotheken installieren muss, damit es tatsächlich funktioniert ...
 jlafay04. Mai 2012, 20:22
@vsekhar, danke! Ich habe dies auf Debian 64bit ausprobiert und das waren die Pakete, die ich brauchte.

Ihre Antwort auf die Frage